Bewegungsfreundliche Schule

Um diesen Titel haben wir uns 2018 beworben, indem wir am gleichnamigen Programm teilgenommen haben. Wir haben unseren Schulalltag in Hinblick auf Bewegung und Sport betrachtet und in einem Konzept darlegen können, dass in unserer Schule Sport und Bewegung einen hohen Stellenwert haben. Das zeigt sich bei der Hofpausen- und Freizeitgestaltung, bei der Sportförderung im Rahmen der Ergänzungsstunden, in der Wertschätzung sportlicher Leistungen (Siegerehrung, Urkunden,Bestenliste), der Durchführung von Schulsportwettkämpfen (Crosslauf, Sportfest), an der Teilnahme an außerschulischen Sportwettkämpen (Zweifelderballturnier, Grundschulsportfest, Kreiscross, Mini-WM u.a.), an außerunterrichtlichen Sport- und Bewegungsangeboten wie Artistik und Showtanz und an der guten Zusammenarbeit mit dem SV Täler Ottendorf.
Die mit dem Titel verbundene Geldprämie wurde zur Anschaffung von 4 Pausenhofspielekisten verwendet, die von den Kindern gut angenommen werden